Nach dem "Hui" folgt das "WOW"


Ich habe mich schon vor längerer Zeit als Toyfan geoutet. Damit meine ich nicht Spielsachen für Kinder unter 10 Jahren, auch nicht für Menschen unter 16, sondern für Erwachsene. Als Neo-Womanizer-Fan durfte ich nun dank Amorana den brand neuen Womanizer PREMIUM testen. Der absolut empfehlenswerte Liebesspielaufpepper gibt es in drei verschiedenen Farben; rot, schwarz und weiss. 

Zur Verfügung gestellt wurden mir zwei dieser Exemplare - einen in schwarz und einen in weiss. Der weisse Wunderluststiller durfte bei uns einziehen und den schwarzen darf ich tatsächlich verlosen!! Wie ihr gewinnen könnt? Das erfahrt ihr in diesem Blogpost

"Hast du Lust, den neuen Womanizer zu testen, Simii?" Diese Frage musste Amorana mir nicht mehrmals stellen. Es dauerte dann auch nicht lange und ich hielt ein Paket mit zwei Womanizer PREMIUM in den Händen. 

Ich wartete keine Minute und öffnete voller Freude den Karton mit dem Lustspielzeug darin. Was mir direkt auffiel, es war sehr edel eingepackt. Sogar ein schwarzes Säckli fürs diskrete Verstauen in der "Goodiekiste" fand ich. Eine ausführliche Anleitung und auch austauschbare Aufsätze packte ich aus. Das Design erinnert an einen Telefonhörer. Doch das Toy liegt dank dieser Form und auch seiner weichen Oberfläche sehr angenehm in der Hand. 

 

Wie jeder Womanizer, musste nun auch bei diesem erst einmal der Akku geladen werden. Dies ist bei der neuen Version des Womanizers sehr easy. Einfach andocken und schon lädt er. 


Der Womanizer PREMIUM braucht etwa 2 Stunden, bis er vollständig aufgeladen ist. Danach ist er ohne wenn und aber einsatzfähig. Die Neuigkeit ist, dass der neue Womanizer PREMIUM nach dem Einschalten erst dann anfängt zu surren und saugen, sobald er kurz vor dem "Andocken" an ein Körperteil ist und sofort wieder aufhört, sobald das Toy entfernt wird. Und das funktioniert bei trockenen Verhältnissen auch tip top, doch nach einer etwas längeren Session mit dem Lusthörer und dementsprechender Beteiligung der Bartholindrüsen (ja und jetzt googelt mal schön, hihi) surrt er auch weiter, wenn frau ihn nicht mehr in der Nähe ihrer Klitoris hat. Doch das stört nicht wirklich. 

Der Womanizer PREMIUM hat verschiedene Saugstufen und -stärken - und davon gibt es 12! Ich kann euch eines sagen: Bis zu Stufe 12 kam ich bisher noch nie. Das Vergnügen fand seinen Höhepunkt jeweils schon bei Stufe 8. Eine meiner Bekannten kriegt es nicht einmal hin, bis Stufe 5 zu schalten ehe sie kommt. 

 

Zurück zur Qualität der Saug- und Vibrationsfunktion. Wie wir es vom Womanizer schon kennen, zeichnet sich das Toy nicht durch seine Vibration, sondern durch seine Saugfähigkeit aus. Und diese ist meiner Meinung nach sanfter und weicher. Ich empfinde dies als sehr angenehm, so muss das Toy nach dem Orgasmus nämlich nicht umgehend weg genommen werden, damit frau wegen der Überreizung beinahe durchdreht. Mit dem Womanizer PREMIUM kann frau das angenehme Gefühl so richtig geniessen und ausklingen lassen. 

 

(Es handelt sich hier um MEINE persönlichen Empfindungen, jede Frau hat ihre eigenen Vorlieben und Gefühle dabei.)

 

Was kann der Womanizer PREMIUM noch? 

Er kann auch auf Autopilot gestellt werden und schon könnt ihr euch zurücklehnen und geniessen, ohne umschalten zu müssen. Auch eine tolle Idee. 

 

Ja, dieser Lust-Telefonhörer kann was. Ich bin wirklich nach wie vor begeistert von den Fähigkeiten der Womanizer-Geräte. Die Womanizer haben ihre Preise. Es ist klar, dass sich nicht jede Frau dieses Lustgerät aus dem Ärmel schütteln kann. Doch empfinde ich die Preise für das, was die Lusttoys schlussendlich bieten, absolut gerechtfertigt. Die Akkulaufzeit ist sehr lange und das Vergnügen sehr toll. Auch ist der neue Womanizer PREMIUM dieses Mal wirklich leise.

 

Ihr möchtet euch von den Fähigkeiten des neuen Womanizer PREMIUM selbst überzeugen? Dann kann ich euch sagen, dass ich einen davon in schwarz verlosen darf! Was ihr dafür tun müsst? Schreibt mir bis zum 10. August 2018 eine E-Mail mit eurer Adresse und mit etwas Glück könnt ihr diesen wahnsinns Hörer gewinnen. Das Los entscheidet! 

 

Mails ausschliesslich an diese Adresse:

simiilila@queerup.ch

 

WICHTIG:

Die Gewinnerin wird nicht öffentlich gemacht, da es sich ja doch um etwas sehr Persönliches handelt. Doch die Gewinnerin erhält eine E-Mail- Benachrichtigung und den Womanizer PREMIUM bis zum 15. August 2018 per Post zugeschickt. Also braucht ihr nicht nachzufragen, ob ihr gewonnen habt.